Wir auf einen Blick

Kinder im Schuleingang

Die Brackweder Realschule wurde im Jahr 1912 gegründet und ist fest im Stadtteil verwurzelt. Dies zeigt sich in vielen Kooperationen der Brackweder Realschule mit Betrieben, Schulen und öffentlichen Einrichtungen im Ortsteil, aber auch in einem hohen Grad der Identifizierung der Menschen in Brackwede mit ihrer Brackweder Realschule und der Brackweder Realschüler/innen mit ihrem Stadtteil.

Die Brackweder Realschule feierte im Schuljahr 2012/13 ihr 100jähriges Bestehen. Heute ist sie eine moderne Realschule mit 785 Schülerinnen und Schülern, die von 63 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Sie ist eine allgemeinbildende Ganztagsrealschule und Schule des Gemeinsamen Lernens

So starten wir ins neue Schuljahr 2020/2021

  • 703 Schülerinnen und Schüler, davon 52 mit besonderem Förderbedarf
  • Schüler/innen und Lehrer/innen aus über 30 Ländern der Welt
  • 30 Klassen, davon 6 Internationale Klassen (davon 3 zur Alphabetisierung)
  • 69 Lehrerinnen und Lehrer, davon 4 Sonderpädagog/innen
  • 47 externe pädagogische Mitarbeiter/innen
    • 5 Schulsozialarbeiter/innen, 1 sozialpädagogischer Mitarbeiter
    • 13 Mitarbeiter/innen der FALKEN im Ganztag/Freizeitbereich, Wahlpflichtbereich der Profilklassen
    • 1 externer Mitarbeiter zur Leseförderung
    • 3 Lehrkräfte des Kommunalen Integrationszentrums der Stadt Bielefeld
    • 7 Integrationshelfer/innen
    • 7 Ehrenamtliche des Vereins TABULA „Alle Kinder mitnehmen“ mit 5-8 Student/innen der Universität Bielefeld
    • 1 Ehrenamtliche im Fachbereich Sonderpädagogik
    • 1 Mitarbeiter des Kinderkrebswerks
  • 3 Sekretärinnen
  • 2 Hausmeister
  • 1 Mitarbeiterin in der Mensa/Hauptstandort
  • 3 Schulstandorte (Hauptstandort, Gebäude Marktschule, Brackweder Gym.)
  • Jg. 5/6 im Schulversuch Talentschule NRW mit dem Schwerpunkt MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)
  • ab Klasse 7 folgende Wahlpflichtangebote (4. Hauptfach):
    Französisch, Informatik, Biologie, Chemie, Physik, Technik, Kunst, Sozialwissenschaften
  • in 7 Fächern zusätzlicher Unterricht: Hauswirtschaft, Technik, Medienerziehung, Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Absatzwirtachaft, e-Commerce, zum Teil in Kooperation mit externen Partnern
  • 3 Angebote mit fächerübergreifendem Unterricht: Technik/Mathematik, Biologie/Chemie und Medienerziehung/Informatik
  • 4x täglich gesundes Essen für unsere Schüler/innen: Frühaufsteher-Frühstück, Verkauf von Frühstück und kostenfreies „Frisch durch Frühstück“ in der 1. und 2. großen Pause, warmes Mittagessen (vorerst nur eingeschränkt mögloch, wegen Corona)
  • 8 AG-Angebote für umliegende Grundschulen: Holzwerkstatt, Kunst, Informatik, Kochen und Backen, Forscheb, 2x Technik, Trommeln
  • 2 Lehrkräfte in den Hauptfächern bei Gemeinsamem Lernen bis Klasse 10 (d. h. Doppelbesetzung durchgehend)
  • Weitere Förderangebote für unsere Schüler/innen, z. B. Unterstützung bei Deutsch als Zweitsprache, LRS, Power-Kurs Gymnasium, Lernbuddy-Unterricht Jg.9 für Jg.5/6/International, Langzeitpraktikum

Die Brackweder Realschule schafft in ihrem sechsjährigen abgeschlossenen Bildungsgang die Voraussetzungen, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, ihren Bildungsweg im Beruf sowie in berufs- und studienbezogenen Bildungsgängen der Sekundarstufe II fortzusetzen. Die meisten Schüler/innen erreichen einen Q-Vermerk.